Musterhaus.net katalog

Kaum jemand weiß schon im Vorfeld des Hausbaus, wie das Traumhaus aussehen soll. Deshalb gilt für den angehenden Bauherrn die oberste Maxime: Den passenden Haustyp findet man am besten durch Information, Beratung und vor allem durch Vergleichen! Unser Tipp: Man braucht nur einmal gemütlich durch ein Neubaugebiet zu spazieren, schon wird einem bewusst, wie vielfältig die Hauslandschaft mittlerweile tatsächlich ist. Schnell entdeckt man neben dem beliebten Einfamilienhaus zahlreiche unterschiedliche Haustypen und kann sich als angehender Bauherr dabei wunderbar inspirieren lassen! Von klassisch bis modern, von urig-gemütlich bis funktional ist alles an Haustypen dabei. Gleiches gilt für die zahlreichen Musterhausparks und Musterhausausstellungen: Dort kann man die aktuellen Top-Häuser der besten Hausbaufirmen direkt in Augenschein nehmen und begehen und dabei die unterschiedlichen Haustypen vergleichen, Vorteile und Nachteile des jeweiligen Haustyps abwägen. Am besten informiert man sich erstmal bei uns: Dreizehn besonders gängige und beliebte Haustypen findet man oben in der Übersicht. Für detaillierte Infos zum favorisierten Haustyp – inklusive Hausbeispielen mir Preisen und Grundrissen! – einfach auf das Bild oben klicken. Und dann bestellt man sich idealerweise gleich die passenden Hausbaukataloge dazu. „Vor allem in den Bereichen ‚Dienstleistungen rund um den Hausbau‘ werden wir unser Angebot künftig deutlich erweitern. Ziel ist es, für die hausbauinteressierten User und Bauherren auch weiterführende Angebote aus den Branchen Hausfinanzierung, Küchen, Garagen, Inneneinrichtung sowie Garten- oder Kellerbau zu vergleichen, zusätzlich zu den Hausbaufirmen.“ Wer den Deutschen Musterhauspreis gewinnt, entscheiden Sie – beim großen Online-Voting! Unser Tipp: In manchem Musterhaus kann – sogar mit der ganzen Familie – zur Probe gewohnt werden; am besten direkt beim Anbieter informieren. Eine Auswahl von Herstellern mit langjährigem Erfahrungsschatz für individuellen Hausbau. Künftige Bauherren schlagen hier den richtigen Weg ein.

In der Regel kann ein Musterhaus nicht gekauft werden. Schließlich dient es als Beispielhaus, das stellvertretend für eine bestimmte Art von Haus steht. Gelegentlich werden von Firmen genutzte Musterhäuser nach einigen Jahren verkauft.